mitte

Unsere diesjährige Weihnachts-Spende, die wir anstelle von Kundengeschenken jährlich an eine gemeinnützige Einrichtung zur Verfügung stellen, wurde heute an die Stiftung "Lebensraum - ein Hospiz für Coburg" überreicht.

Weihnachtsspende des INGENIEURBÜRO KLAFFS+SANDER für ein Coburger Hospiz

 

Seit dem Jahr 2006 setzt sich der Verein "Lebensraum - ein Hospiz für Coburg e.V." dafür ein, ein stationäres Hospiz - also eine feste Einrichtung, in der sterbenskranken Menschen professionell gepflegt und psychosozial betreut werden - für das westliche Oberfranken am Standort Coburg zu schaffen.

 

Zur Anerkennung des Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder und um einen Beitrag für dieses wichtige Projekt zu leisten, wurde die diesjährige Weihnachtsspende des INGENIEURBÜRO KLAFFS+SANDER in Höhe von 1000 Euro von Elke und Gerald Sander an die geschäftsführende Vorsitzende des Vereins, Frau Vera Romahn, überreicht, die dazu in die Geschäftsräume des Sachverständigenbüros in der Cortendorfer Straße gekommen war.

 

"Immer mehr Menschen sind in ihren letzten Stunden auf sich allein gestellt. Oft haben Angehörige nicht die Zeit oder die Mittel, die Kranken zu pflegen", erkärt Frau Romahn die Situation. In den Krankenhäusern und Pflegeheime stehe dafür ebenso weder Zeit noch Raum zur Verfügung. Und hier wolle der Verein ansetzen: "Menschen, die an einer unheilbaren austherapierten Krankheit leiden und bei denen keine häusliche Pflege möglich ist, werden bis zu ihrem Tod von speziell ausgebildeten Krankenschwestern gepflegt". Elke Sander freut sich, wenn mit der Spende ein weiterer Baustein für die Verwirklichung des Projektes gelegt werden kann, "damit der letzte Weg ein guter wird".

 

Die alljährliche Spende an eine soziale oder gemeinnützige Einrichtung im Raum Coburg wird anstelle von Weihnachtsgeschenken für die Geschäftspartner des INGENIEURBÜRO KLAFFS+SANDER vergeben.

rechts

E10 Verträglichkeit …

E10 Verträglichkeit von
Kraftfahrzeugen

test
Mehr Infos