mitte
Wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, wird derzeit eine jährliche technische Überprüfung von älteren Fahrzeugen diskutiert. Zu diesem Thema kommt das Mängelbarometer der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) gerade recht.
GTÜ deckt Risikogruppen auf


Als größte amtlich anerkannte Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger hat die GTÜ das Datenmaterial von fast sieben Millionen Hauptuntersuchungen nach § 29 StVZO ausgewertet und die unterschiedlichen Mängelproportionen herausgearbeitet.

Die Gegenüberstellung der Jahre 2000, 2001 und 2002 zeigt, wie sich die technische Fahrzeugsicherheit auf unseren Straßen entwickelt. Außerdem dokumentiert das GTÜ Mängel-Barometer die Mängeltendenz bei älteren Fahrzeugen und besonders häufig beanstandete Baugruppen. Damit hat die GTÜ Informationen zusammengestellt, die in diesem Umfang bisher noch nicht veröffentlicht wurden. Weiter auf der GTÜ-Homepage

rechts

E10 Verträglichkeit …

E10 Verträglichkeit von
Kraftfahrzeugen

test
Mehr Infos